Hanflabyrinth Schmachtenhagen im Oberhavel Bauernmarkt

Seit den 6.Juli ist das Hanflabyrinth des Oberhavel Bauernmarktes geöffnet.

Der Oberhavel Bauernmarkt befindet sich in Schmachtenhagen, einem kleinen Ort nörtlich Berlins etwa sechs Kilometer östlich von Oranienburg. Schon seit den 90ern ist der Markt bekannt als dirkte Verkaufsstelle der lokalen ehem. LPG.

Seit jüngerer Zeit wird der Freizeit- und Veranstaltungsbereich mehr und mehr ausgebaut. Es gibt einen Kletterpark, Extraprogramme für Kinder die schon zum xten mal mit der beliebten Eierbahn gefahren sind und seit zwei Jahren sogar ein Hanflabyrinth.

Der am Marktgelände südlich angrenzende Acker, gleich hinter dem Kletterpark, ist in diesem Jahr wieder ein Hanflabyrinth.

Trotz Wassermangels in der frühen Wachstumsphase ist der Hanf nun hoch genug, um sich in den Irrwegen verlaufen zu können. Auf etwa 4000m2 wiegen sich kräftige Hanfpflanzen im Wind und laden dazu ein, das Labyrinth zu besuchen.

Zur Zeit finden sich keine weiteren Informationen über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Hanfes oder dass der Hanfanbau über Jahrhunderte üblich war und erst in jüngerer Zeit von den Äckern verbannt wurde. Auch ist kein weiteres Programm um das Hanflabyrinth geplant, es ist einfach ein Labyrinth am Rande vieler anderer Freizeitmöglichkeiten, die der Bauernmarkt so bietet.

Dafür wird keinerlei Eintritt verlangt. Und trotzdem trifft man unter Umständen keine Menschenseele an, wenn man das Hanflabyrinth zu Zeiten besucht, in denen der Markt wenig frequentiert ist – quasi ein Insidertipp. Doch auch an Wochenenden, wenn der Bauernmarkt voll ist, ist der Spaziergang durch das Labyrinth ein herrlicher Spass. Wenn man das Hanffeld gefunden hat, findet man leicht hinein, aber schwer wieder heraus.

Anfahrt

Bus

Die Bus-Linie 805 der Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH fährt vom Bahnhof Oranienburg direkt zum Oberhavel Bauernmarkt in Schmachtenhagen.

Fahrplan Oranienburg – Schmachtenhagen (gültig seit 10. September 2012)
Fahrplan Schmachtenhagen – Oranienburg (gültig seit 10. September 2012)

Bahn – Am Wochenende bringt Sie die Heidekraut-Bahn (Fahrplan) ab 8:59 Uhr stündlich zum Oberhavel Bauernmarkt.

Hier ein Eindruck aus dem letzten Jahr:

Veröffentlicht unter weitere Hanflabyrinthe | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

18 Jahre und endlich Legal: Das Hanf Museum feierte Geburtstag

hanfmuseum logo klein 18 Jahre und endlich Legal: Das Hanf Museum feierte GeburtstagAm Donnerstag 6. Dezember 2012 feierte das Hanf Museum in Berlin seinen 18. Geburtstag. Mit den Mitarbeiterinnen und Besucherinnen feierten dann knapp fünf Millionen Menschen am anderen Ende der Welt. Im US-Bundesstaat Colorado trat an diesem Tag nämlich eine im Schatten der Präsidentenwahl beschlossene Gesetzesänderung in Kraft, die den Besitz von Hasch und Marihuana legalisiert.

Museumschef Rolf Ebbinghaus sieht in den weltweit vielbeachteten Volksentscheiden, auch die Einwohner Washingtons hatten einer ähnlichen Initiative zugestimmt, “nur einen kleinen Schritt auf dem Weg zur vollständigen Relegalisierung der Pflanze Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel”. Jedoch seien dies trotz aller Einschränkungen “Schritte in die richtige Richtung”.

Vollständig Legalisiert ist die in Deutschland verbotene Pflanze denn auch im fernen Colorado nicht. Die Freigabe gilt nur für Personen über 21 Jahre. Diese dürfen ab 6. Dezember bis zu 1 Unze (28,34 Gramm) psychoaktive Cannabisprodukte besitzen. Auch der heimische Anbau wird in engen Grenzen gestattet. Je sechs Hanfpflanzen darf man in Garten oder Growschrank stehen haben.

Anlässlich des “interkontinentalen Feiertages” ludt das Hanf Museum Berlin an Nikolaus zu einem Tag der offenen Tür. Via Internet-Liveschaltungen wurde dann über den Atlantik hinaus gefeiert werden. Aus erster Hand sollten die Besucherinnen so erfahren, wie es sich anfühlt, mit legalem Cannabis “zu leben”.
Außerdem gab es einen Schätzwettbewerb. Wie viel Hanf ist eine Unze? Die Besucherinnen konnten es ganz praktisch erfahren. Den besten Hanfschätzerinnen winkte ein Preis, der gerne entgegen genommen wurde.

Für das Leibliche Wohl gab es leckerer Hanfwaffeln (ein Geheimtipp, der sonst nur zu den Langen Nächten der Museen angeboten wird) und Hanftee, so waren alle bestens versorgt.

(*naja, nur in Colorado und nur 28,34 Gramm und nur ab 21 Jahre, aber immerhin zum ersten Mal eine echte Legalisierung)

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Absage von Grün-Berlin / Tempelhof

hanflabyrinth tempelhof Absage von Grün Berlin / TempelhofAm 20.6.2012 hat uns ein Schreiben von Grün Berlin, der Verwaltung des ehemaligen Flughafen Tempelhof Geländes, erreicht um mitzuteilen, dass das Projekt eines Hanflabyrinthes auf Tempelhof leider nicht weiter verfolgt werden könne.

Hinsichtlich des Flächenbedarfs stehe ein Großteil der Flächen noch nicht zur Verfügung, und sehe das Konzept von Grün-Berlin inhaltlich andere Projektformen für “urbane Landwirtschaft” vor. Sie bedauern, uns keine positive Antwort übermitteln zu können und wünschen uns, dass wir das Projekt an einem anderen Standort durchführen können.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

17. Geburtstag des Hanf Museums am 6.12.2011

hanfmuseum logo klein 17. Geburtstag des Hanf Museums am 6.12.2011Im Nikolaiviertel, Berlins ältester Innenstadt, eröffnete am 6. Dezember 1994, also noch im letzten Jahrtausend, das erste und immer noch einzige Hanf Museum des Landes. Es feiert nun siebzehnjähriges Bestehen unter dem Motto “Mit 17 hat man noch Träume”.

Diese einzigartige Ausstellung beschreibt Herkunft, Botanik und historische Anwendungen des Hanfes bis hin zu aktuellen Nutzungen und Möglichkeiten, die die alte Kulturpflanze birgt.
Die Bedeutung von Cannabis in den Kulturen der Welt ist im Hanf Museum zu sehen, wie auch die Entstehung und der Werdegang der Kriminalisierung. Darüber hinaus finden je nach Anlass neue Sonderausstellungen statt.

Seit nunmehr siebzehn Jahren lädt das Hanf Museum ein, sich vorurteilslos und umfassend über die oft kontrovers diskutierte Pflanze zu informieren. Sowohl Schulklassen als auch Berlintouristen, schon über 100.000 Gäste haben dieses einzigartige Museum besucht.

Am Dienstag, den 6. Dezember, feiern wir unser Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

Besuchen Sie das Hanf Museum!
Mühlendamm 5
10178 Berlin – Mitte

Veröffentlicht unter Allgemeines, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert

Hanfdorf Reingers in Österreich

Der Spiegel berichtet vom Hanfdorf Reingers in Österreich, und wie ein Ausflug dorthin war. Ein wirklich entspanntes Ausflugs- und Urlaubsziel rund um die Pflanze Hanf in der Nähe der Grenze zur Tschechischen Republik.

Veröffentlicht unter weitere Hanflabyrinthe | Kommentare deaktiviert

Tempelhofer Feld: Ein Hanflabyrinth für Berlin 2012?

Kurz vor der Hanfparade, am 2.8.2011 hat uns ein Brief vom Tempelhof Projekt erreicht, in dem unsere Bewerbung für ein Zwischen- und Pioniernutzungsprojekt und unser Interesse an der Mitwirkung an der Entwicklung der Tempelhofer Freiheit gewürdigt wurde. Sie teilten uns mit, dass die Arbeitsgruppe die Projektidee in die Kategorie „Park, Gärten, Urbane Landwirtschaft“ aufgenommen hat.

Wegen der Flächengröße und der inhaltlichen Zielsetzungen sei unser Projekt mit einem Hanflabyrinth auf dem ehemaligen Tempelhofer Flughafen weniger für die Starterflächen der Pioniernutzungen geeignet, könnte aber in der weiteren inhaltlichen Konkretisierung der Parklandschaft zum Tragen kommen.

Der Fachbeirat zur Auswahl von Pioniernutzungen habe ausgewählte Projekte der Kategorie „Park, Gärten, Urbane Landwirtschaft“ an die Grün Berlin GmbH übergeben und darum gebeten, deren Umsetzung im Rahmen der Weiterbearbeitung des Entwurfes zu prüfen. Die Grün Berlin GmbH ist für die Entwicklung und das Management der Parklandschaft der Tempelhofer Freiheit zuständig.

Zum weiteren Vorgehen werde man sich zeitnah mit uns in Verbindung setzen. Wenn das Projekt tatsächlich etwas wird, benötigen wir viel Hilfe! Meld’ dich bei uns per E-Mail an info@hanflabyrinth-berlin.de, wenn du Spass und Lust an der Mitarbeit an einem Hanffeld in Berlin hast!

Vogelschau 700x338 ohne Bildunterschrift dee9d4c0d2 Tempelhofer Feld: Ein Hanflabyrinth für Berlin 2012?

Am 15.04.2011 wurde das Ergebnis des Wettbewerbes zur Entwicklung der Parklandschaft vorgestellt. Im nächsten Schritt geht es um die Weiterentwicklung des siegreichen Entwurfs von „gross.max. Landschaftsarchitekten“ und „Sutherland Hussey Architekten“ aus Großbritannien und die Harmonisierung mit dem städteplanerischen Masterplan.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert

Der Eine-Welt Klima Parcours im Hanffeld

Vom 6.8. bis zum 3.10.2011 findet in Niederweimar/Lahn ein Hanflabyrinth mit Anspruch statt:

Armutsbekämpfung und Klimawandel stellen die zentralen Herausforderungen unserer Zeit dar. Um diese Aufgaben zu lösen brauchen wir kritisches Denken und fundiertes Wissen. Einen Beitrag zu einer gerechten Gestaltung der Globalisierung, kann nur leisten, wer die globalen Zusammenhänge kennt und versteht

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Herausbildung der Fähigkeiten für eine kritische Auseinandersetzung mit Prozessen der Globalisierung zu unterstützen und ihnen Raum für die Entwicklung von eigenen Ansätzen nachhaltigen Denkens und Handelns zu bieten. Wir möchten Perspektiven für eine nachhaltige Zukunft öffnen und das Bewusstsein darüber stärken, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt.

Hierfür bieten wir eine Auswahl einzelner Themenaspekte an und führen spielerisch durch die einzelnen Aspekte des Klimawandels. Dabei ist es uns wichtig, bei den Jugendlichen nicht nur Interesse für die Themen zu wecken, sondern ihnen auch Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu verdeutlichen, dass jeder Einzelne etwas bewegen kann. Den Jugendlichen soll ermöglicht werden, globale Zusammenhänge zu erkennen und fremde Lebensrealitäten zu erfahren. Die Förderung eines solidarisches Bewusstsein ist uns dabei ein besonderes Anliegen.

Leider ist die Homepage des Bildungsprojektes www.klimaparcours.de vom Netz genommen worden (Sommer 2012).

Veröffentlicht unter weitere Hanflabyrinthe | Kommentare deaktiviert

Niedersachsen: Hanflabyrinth bei Hannover eröffnet

Auf dem Rittergut in Evensen bei Hannover gibt es dieses Jahr ein Hanflabyrinth. So ist das bisher erste und einzigste Hanf-Labyrinth in Niedersachsen. Erst seit dem Jahr 1996 ist es Landwirten wieder gestattet die alte Nutzpflanze unter strengen Auflagen anzubauen. Zuvor war ihr Anbau aufgrund der Angst von Drogenwirkungen per Gesetz 15 Jahre lang verboten. In den nächsten Tagen finden auch einige Events statt: am 17. Juli 2011 der Musiksonntag im Hanffeld, und ab dort die Aktion “Ein Bett im Hanffeld” bis Ende Juli.

Geöffnet ist das Hanflabyrinth Hannover vom 3. Juli 2011 bis 25. September 2011, jeweils Fr – So 12-19 Uhr sowie nach Absprache. Kontakt: Telefon: 05072-583, Mail: Rittergut-Evensen@web.de – Das Rittergut liegt an der L191, gut zu erreichen über B6, A7, A2 und per Bahn. Die Eintrittspreise sind wie folgt: Erwachsene: EUR 3,00, Kinder bis 12 Jahre: EUR 1,50, Gruppenrabatte ab 5 Personen. Weitere Preise auf Anfrage.

Weiteres auch auf der Webseite des Labyrinthes, http://www.hanflabyrinth-hannover.de

Veröffentlicht unter weitere Hanflabyrinthe | Kommentare deaktiviert

Das erste Hanflabyrinth im Harzvorland eröffnet!

Absolut Rauschfrei zeigt sich das erste Hanflabyrinth Norddeutschlands. Am 9. Juli 2010 wird dieses im Kloster Wöltingerode bei Vienenburg im Harzvorland eröffnet. Im Mittelpunkt steht dabei eine der ältesten Kulturpflanzen weltweit, denn Hanf wurde vor über 5.000 Jahren als Faserlieferant und Heilpflanze angebaut. Vom 9. Juli bis 19. September ist das Hanf-Labyrinth an den Wochenenden für Familien, Schulklassen und Gruppen ein abwechslungsreiches Ausflugsziel.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter weitere Hanflabyrinthe | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Gaggeldub’s Hanflabyrinth Video feat. Lee Perry

Der Sommer lässt grüßen:

Veröffentlicht unter Das Leben im Hanffeld, Videos | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert