Tempelhofer Feld: Ein Hanflabyrinth für Berlin 2012?

Kurz vor der Hanfparade, am 2.8.2011 hat uns ein Brief vom Tempelhof Projekt erreicht, in dem unsere Bewerbung für ein Zwischen- und Pioniernutzungsprojekt und unser Interesse an der Mitwirkung an der Entwicklung der Tempelhofer Freiheit gewürdigt wurde. Sie teilten uns mit, dass die Arbeitsgruppe die Projektidee in die Kategorie „Park, Gärten, Urbane Landwirtschaft“ aufgenommen hat.

Wegen der Flächengröße und der inhaltlichen Zielsetzungen sei unser Projekt mit einem Hanflabyrinth auf dem ehemaligen Tempelhofer Flughafen weniger für die Starterflächen der Pioniernutzungen geeignet, könnte aber in der weiteren inhaltlichen Konkretisierung der Parklandschaft zum Tragen kommen.

Der Fachbeirat zur Auswahl von Pioniernutzungen habe ausgewählte Projekte der Kategorie „Park, Gärten, Urbane Landwirtschaft“ an die Grün Berlin GmbH übergeben und darum gebeten, deren Umsetzung im Rahmen der Weiterbearbeitung des Entwurfes zu prüfen. Die Grün Berlin GmbH ist für die Entwicklung und das Management der Parklandschaft der Tempelhofer Freiheit zuständig.

Zum weiteren Vorgehen werde man sich zeitnah mit uns in Verbindung setzen. Wenn das Projekt tatsächlich etwas wird, benötigen wir viel Hilfe! Meld’ dich bei uns per E-Mail an info@hanflabyrinth-berlin.de, wenn du Spass und Lust an der Mitarbeit an einem Hanffeld in Berlin hast!

Vogelschau 700x338 ohne Bildunterschrift dee9d4c0d2 Tempelhofer Feld: Ein Hanflabyrinth für Berlin 2012?

Am 15.04.2011 wurde das Ergebnis des Wettbewerbes zur Entwicklung der Parklandschaft vorgestellt. Im nächsten Schritt geht es um die Weiterentwicklung des siegreichen Entwurfs von „gross.max. Landschaftsarchitekten“ und „Sutherland Hussey Architekten“ aus Großbritannien und die Harmonisierung mit dem städteplanerischen Masterplan.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.